Bali Paws und die Realität von #islandlife

Batu Bali bracelets with Puppy - islandlife

Vor ungefähr drei Jahren, als wir mit unserem Hund Honey am Strand waren, trafen wir diese schöne alte Französin, die von Hunden umgeben war. 16 Hunde zu der Zeit. Ich erinnere mich, dass ich ein Video für meinen persönlichen Instagram-Account aufgenommen habe, in dem ich scherzhaft schrieb: "Unser Haus in 5 Jahren".  

In Wirklichkeit dachte ich nur: „NIEMALS! Sie muss verrückt sein! “ 

Wenig wusste ich, dass uns die Insel Bali nur ein Jahr später das gab, wonach wir nicht suchten. Da standen wir, ein Paradebeispiel für die "verrückten Hundedamen", in unserer Küche und bereiteten Futter für 13 Hunde und 4 Katzen zu, während drei Neugeborene nach ihrer nächsten Flasche Formel schrien.

Wenn du Bali bereits besucht hast, weißt du wie schwer es ist, die vielen streunenden Hunde und Katzen, die durch die Straßen streifen, nicht zu bemerken. Viele von ihnen sind nicht in gutem Zustand. Sie sind ebenso Teil der Bali-Landschaft wie die Weihrauchangebote vor jedem Geschäft oder das üppige Grün der Reisfelder. 

Leider ist die Situation hier auf der Insel ziemlich herzzerreißend und die Gesetze gegen Tierquälerei treten kaum in Kraft. 

Traditionell werden Bali-Hunde eher zur Sicherheit gehalten als als ein Tier, das geliebt und gepflegt wird. Im Laufe der Jahre haben wir Hunderte von Familien besucht, die „Haustiere“ haben.  die sehr oft angekettet oder eingesperrt, unterernährt und krank waren und regelmäßig geschlagen werden. Ihnen wird das richtige Essen, sauberes Wasser, medizinische Hilfe und jede Form von Liebe und Zuneigung entzogen. 

Versteh mich nicht falsch, die meisten Leute hier sind nett, aber absolut ungebildet, wenn es um Tiere geht. 

Die Sterilisation ist für viele grausam, aber die Menschen möchten nicht, dass ihr Hund / ihre Katze schwanger wird. Sobald die Babys geboren sind, werden sie oft ausgesetzt und sterben in einer Plastiktüte (natürlich!), In Flüssen, am Strand, in Reisfeldern, in Mülleimern und an vielen anderen Orten, die man nicht erwarten würde.

Hunde westlicher Rassen werden etwas anders gesehen. Sie sind ein Statussymbol. Nicht, dass ihr Leben besser ist. Sie werden oft zur Zucht verwendet, in einem ekelhaften Käfig gehalten und schließlich ausgesetzt, sobald sie eine sarkoptische Räude (Krätze) entwickeln, die leicht behandelt werden kann und / oder jede andere Krankheit. 

Dann gibt es noch: Hundefleisch!

Während das Essen von Hundefleisch noch nicht illegal ist, ist es grausam, wie die Hunde getötet werden.

Vor allem frei herumlaufende Hunde sind immer in Gefahr, Opfer des Hundefleischhandels zu werden. Diese armen Kreaturen werden täglich gefangen, mundtot gemacht, erschossen, geschlachtet, aufgehängt oder mit Strychnin vergiftet.

 

Da wir das Gefühl haben, dass wir helfen sollten, wo immer wir können, insbesondere wenn Hilfe direkt vor unserer Tür benötigt wird, haben wir beschlossen, dass du bei deinem Kauf eines Batu Bali Armbands von nun an selbst entscheiden kannst!

 

Ob du der Umwelt helfen und die großartige Arbeit unterstützen möchten, die BYEBYEPLASTICBAGS leistet, oder ob du 50% des Gewinns aus jedem an Bali Paws verkauften Armband spenden und Hunden und Katzen unter schrecklichen Bedingungen helfen kannst, wieder gesund zu werden und schließlich ein liebevolles Zuhause zu finden . 

Puppy with common 'scabies' disease

 

Möchtest du mehr über Bali Paws und die Arbeit auf der Insel erfahren?!

Bleib dran und warte auf den nächsten Blogpost!

 

Wenn du ein bisschen wie ich bist und nicht geduldig genug, gehe zu unserem Instagram @ bali.paws und nimm am Solo-Rettungsleben teil!

 

 

Desy xx


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen